• 1

Neue Kehrmaschine für sauberes Stadtbild

Der "Citymaster 1600" in Aktion

Die Stadt Werder (Havel) ist seit einigen Tagen im Besitz einer neuen Kehrmaschine. Hergestellt wurde der "Citymaster 1600" von der Firma Hako, die in Glindow ein Werk hat. Im Ausschreibungsverfahren unterbreitete die Firma das witschaftlichste Angebot. Durch eine Knicklenkung fährt die Maschine auch in engen Arbeitsbereichen, Anbaugeräte lassen sich wechseln und ein Einsatz im Winterdienst ist möglich.

Die schadstoffarme 3,5-Tonnenmaschine ist mit einem Partikelfilter ausgestattet. Entstehender Staub wird durch Wasserdüsen gebunden.

Der Einsatz der Kehrmaschine soll auf gut frequentierten Wegen und Nebenstraßen, sowie in Parkbuchten erfolgen. Bereiche, die vorher aufwendig mit der Hand vom Schmutz befreit werden mussten, können jetzt maschinell gereinigt werden.

Fotos: Stadt Werder (Havel)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.