• 1

Grüße zum Jahresausklang 2013

Liebe Glindower und Glindowerinnen, bald ist das Jahr 2013 Geschichte und ich möchte im Namen des Ortsbeirates Glindow allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr wünschen. Nach wie vor waren die Glindower Vereine die Hauptakteure bei der Gestaltung des kulturellen und sportlichen Lebens in unserem Ort.

Weiterlesen

Klein aber Fein - 3. Glindower Weihnachtsmarkt

Eröffnung des 3.Glindower Weihnachtsmarktes
Seit September waren Kerstin Stoll und ihr Team mit der Organisation des 3. Glindower Weihnachtsmarktes befasst.Am 14. Dezember um 14 Uhr war es dann soweit. Die Türen zum Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des „Deutschen Hauses“ öffneten sich. Die Besucher wurden von dem Präsidenten des Glindower Carneval Club e.V. Christian Buge, der Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe, Mitgliedern des Ortsbeirates, Ortsvorsteher Sigmar Wilhelm, der Pfarrerin Andrea Paetel-Nocke und natürlich vom Weihnachtsmann begrüßt.

Weiterlesen

Gegen Windkraftanlagen in der Bliesendorfer Heide

So könnte es in Zukunft am Kolpinsee aussehen - Fotomontage mit drei Windrädern

Im Juni 2011 beschloss die deutsche Regierung die Energiewende. Die Windenergie soll dabei eine zentrale Rolle spielen. Auch die Brandenburger Landesregierung hat sich dieser Herausforderung gestellt. Bereits im Jahr 2002 hatte sie die „Energiestrategie 2010 – Der energiepolitische Handlungsrahmen des Landes Brandenburg bis zum Jahr 2010“ verabschiedet, später dann die „Energiestrategie 2020“.

Weiterlesen

Gelungener Auftakt der Bürgerinitiative Bliesendorf auf dem Werderaner Weihnachtsmarkt

Die Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen in der Bliesendorfer Heide auf dem Weihnachtsmarkt in Werder

Viele Werderaner Bürger waren noch nicht informiert und geschockt, dass in dem größten Waldgebiet von Werder (Havel) auf einer Fläche von 700 Hektar ein Windpark mit ca. 50 „Windkraftgiganten“ mit einer Höhe von 200 Meter entstehen soll. Auch Besucher und Dauertouristen mit einem Ferienwohnsitz in Werder(Havel), konnten die geplante Zerstörung unseres Waldgebietes nicht fassen und haben sofort ihre Unterstützung angeboten.

Weiterlesen

Zu Gast bei Freunden – Delegation in der Glindower Partnerstadt Rahden

Die Delegation aus Glindow am Sonntagmorgen auf dem Museumshof der Partnerstadt

 

Vor drei Jahren zum Kirsch- und Ziegelfest war es, als der Bürgermeister der Gindower Partnerstadt Rahden mit Ratsmitgliedern und Bürgern zu Gast war. Wer meint, die Partnerschaft zwischen dem Ortsteil Glindow und der Stadt Rahden geruht hat, hat weit gefehlt. Regen Kontakt gab es zwischen den Kleintierzüchtern beider Orte, die Damen und Herren der Volkssolidarität besuchten sich mehrere Male im Jahr und eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Rahden war zum 90.Geburtstag der Glindower Ortsfeuerwehr zu Gast. Auch die Jugendlichen besuchten sich gegenseitig.

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.