• 1

Regenbogenflagge vor dem Werderaner Rathaus

Regenbogenflagge vor dem Werderaner Rathaus

Die LesBiSchwule T*our 2018 macht heute Station in Werder (Havel). Um 10.30 Uhr hat Bürgermeisterin Manuela Saß mit Mitarbeitern der „Landeskoordinierungsstelle für LesbiSchwule & Trans* Belange“ vor dem Rathaus in der Eisenbahnstraße die Regenbogenfahne gehisst.  Die Fahne gilt als Symbol für lesbischen und schwulen Stolz und die Vielfalt der Lebensweise von Lesben und Schwulen.

Weiterlesen

„Toleranz als Kitt der Gesellschaft“

ist der Titel eines Bürgerdialogs, der im Rahmen der "Aktionswoche für ein weltoffenes Werder" am Mittwoch, 5. September, um 19 im Saal des Schützenhauses in Werder (Havel), Uferstraße 10, stattfinden wird. Bürgermeisterin Manuela Saß und der Pfarrer der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde Georg Thimme werden sich mit den Gästen darüber unterhalten, wie ein Miteinander  unterschiedlicher Ansichten, Lebenseinstellungen und Kulturen in Werder (Havel) gelingen kann. Die Veranstaltung wird von Vanja Budde von Deutschlandradio moderiert.

Vandalismus am Sowjetischen Ehrenmal

Zum Vandalismus am Sowjetischen Ehrenmal auf dem Neuen Friedhof in Werder (Havel) erklärt Bürgermeisterin Manuela Saß:

 „Das Sowjetische Ehrenmal ist nach dem Krieg für die Befreier der Stadt Werder errichtet worden. 26 Kriegsgefangene bzw. Soldaten der Roten Armee sind dort u.a. begraben worden, das Ehrenmal wird durch die Stadt gepflegt und erhalten.

Weiterlesen

Neues Gastgeberverzeichnis wird vorbereitet

Die Arbeiten zum gemeinsamen Gastgeberverzeichnis 2019 für die Region Schwielowsee und Werder (Havel) haben begonnen. Die Broschüre wird für die Vermarktung touristischen Angebote auf Tourismus-Messen und Reisemärkten eingesetzt sowie bei den zahlreichen individuellen Gästeanfragen versandt bzw. im Internet zum Download zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

64. Herbstruderregatta in Werder (Havel)

Vom 7. bis 9. September findet die 64. Herbstruderregatta in Werder (Havel) statt. In dieser Zeit wird es zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen im Bereich der Inselstadt kommen. Mit Einschränkungen sind auf dem Hartplatz hinter dem Ärztehaus, dem Parkplatz Mühlenberg, der Uferstraße und dem Parkplatz Werder-Wiesen gegenüber dem Sportplatz zu rechnen.
Seien Sie herzlich eingeladen, Wettbewerbe von Samstag bis Sonntag an der Regattastrecke zu verfolgen. Bitte nutzen Sie für die Anreise öffentliche Verkehrsmittel. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters, dem Ruder-Klub Werder (Havel) 1918, unter www.ruder-klub-werder.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.