Top A Bottom A Bottom B Bottom C Bottom D
  • 1

Veranstaltungstipps

Beweidung der Glindower Alpen

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg teilt mit, dass eine Beweidung der Glindower Alpen mit Schafen voraussichtlich ab Donnerstag den 22.07.2021 starten soll.

43 Guteschafe und 5 Ziegen werden Landschaftspflege auf Teilflächen in den Glindower Alpen durchführen. Die Pflege des Trockenrasen soll verhindern, dass Gehölze die Flächen überwachsen. Besonderer Schutz gilt hier den seltenen Pflanzenarten: Steppen-Lieschgras, Kartäuser-Nelke und Berg-Haarstrang. Dauer der Aktion ist mit ca. 1-2 Wochen geplant, dabei werden mobile Zaunnetze zum Schutz der Tiere gestellt. (ACHTUNG: diese Zäune stehen unter Strom - bitte vorsichtig sein!)

Sollte es im Zuge dieser Maßnahmen zu teilweise kurzzeitigen Wegsperrungen durch Einzäunungen kommen, bitten wir um Verständnis und das Umlaufen der Zäune.

- Bitte kein Füttern der Tiere -

Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.