• 1

"Wir haben es geschafft!"

Von Richard Bobka Vorstand des FSV Eintracht Glindow e. V. aus Glindow

Am 18. September ist es soweit, so dass wie unseren neuen und überaus schönen Platz einweihen können. Die aufregende Zeit mit Spielausfällen, Rasenaustausch und Maulwurfshügeln gehört nun der Vergangenen an. Die große Freude der Spieler - ob Männer oder Kinder - sowie vieler Bürger unseres Ortes und darüber hinaus wollen wir in würdiger Form zum Ausdruck bringen und den vielen, die dazu beigetragen haben, ein Dankeschön sagen.

Ob Landes- oder Kreisverwaltung, ob Ortsvorsteher, Bürgermeister oder Abgeordnete, wie auch Planer und Ausführende - alle gaben ihr Bestes für diese schöne Anlage. Wir laden alle, die nicht nur dem Fußball die Ehre geben wollen, sondern auch alle Bürger im Ort und der Stadt zu diesem Fest ein. Wir beginnen um 9.30 Uhr mit der Begrüßung und werden um 10 Uhr auf dem Platz einlaufen, wo Jugendmannschaften sich im Fußball messen und auch ihr Sportabzeichen erlangen können und an einer Torwand Punkte sammeln. Um 15 Uhr ist Einlauf der Männer I mit ihrem Punktspiel gegen FSV 95 Ketzin Falkenrehde. Um 18 Uhr erfolgt ein weiteres Punktspiel der Ü40 gegen WFC Victoria Werder. Der weitere Abend wird gemütlich gestaltet. Für eine Platzversorgung, von Kuchen und Kaffee über Bier und Gegrilltes bis hin zu anderen Getränken, ist gesorgt. Am 19 . September gibt es ab 10 Uhr einen Frühschoppen und ab 12.30 Uhr ein Punktspiel II Paulinenaue/Hertefeld. Wir freuen uns auf dieses Wochenende und hoffen auf gutes Wetter sowie viele begeisterte Besucher.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.