• 1

Die drei schönsten Glindower Anwesen 2011 prämiert!

Die Glindower Jury hat auch in diesem Jahr ihre Auswahl für die 3 schönsten Glindower Anwesen getroffen! Von den insgesamt eingereichten 9 Vorschlägen sind die 3 attraktivsten Anwesen auf dem Kirschball prämiert worden. Die Jury, die sich aus Mitgliedern des Ortsbeirates Glindow zusammensetzt, prämierte für den 1. Platz die Familie Kaufmann aus dem Wiesensteig 1 für ihr sehr gepflegtes Anwesen.

Weiterlesen

15. Kirsch- und Ziegelfest im "Glindower Kietz" - Danke an die Beteiligten

Regen hatten sich die Obstbauern in diesem Frühjahr oft gewünscht, aber nicht zum 15. Kirsch- und Ziegelfest, das vom 1. bis 3. Juli in Glindow gefeiert wurde. Deshalb kann ich dem Wettergott diesmal nicht danken, wohl aber dem Festkomitee, welches das Fest langfristig vorbereitet und organisiert hat. Mein Dank und Respekt gebührt den Regen und Sturm trotzenden Glindowern, insbesondere den aktiven Vereinen und Gewerbetreibenden sowie den unentwegten Gästen.

Weiterlesen

"Lady in Red"- neue Kirschkönigin heißt Claudia Müller

Glindower Kirschkönigin Claudia Müller

Ganz in Rot, grüne Schärpe mit dem Glindower Wappen (und einem cremefarbenen Bolerojäckchen im Gepäck), so zeigte sich die Glindower Kirschkönigin 2011/ 2012 erstmalig der Presse. Die 25jährige Phöbenerin Claudia Müller wird für ein Jahr den Ortsteil Glindow und auch die Stadt Werder repräsentieren. "Die Stadt Werder und ihre Ortsteile wachsen zusammen und ich fühle mich mit Glindow durch den Karneval verbunden.

Weiterlesen

"Gewitter und Regenschauer bestimmen das 15.Kirsch- und Ziegelfest

Entscheidung: Frühschoppen abgesagt, Ziegelei und Museum geöffnet

Es ist in der Geschichte der Kirsch- und Ziegelfeste das Kälteste und Regenreichste, am Morgen regnet es 35 Liter pro Quadratmeter bei 12 Grad, dazu Gewitter. Das Festkomitee entschied schweren Herzens gegen 10:00 Uhr, den Frühschoppen nicht wir geplant durchzuführen. Trotz allem gibt es Führungen durch die Glindower Ziegelei, hat das Museum geöffnet und wer möchte, kann Kreatives aus Ton gestalten. Die Kirschkönigin Claudia Müller gibt es natürlich auch zu bestaunen. Das Konzert des Gemischten Chores Glindow und der Klangkirschen findet wie geplant um 17:00 Uhr in der Dorfkirche statt.Und wer möchte, kann im Vorfeld dem Heimatmuseum, dem Atelier Stahlberg und der Ausstellung "Kunst im Kiez" (Jahnufer 7) noch einen Besuch abstatten.
Wer mehr von den Ereignissen des Festes wissen möchte, bitte diesem Link folgen! Fred Witschel

Vor dem 15.Kirsch- und Ziegelfest

Zum letzten Male vor dem Dorffest hat der Festausschuss getagt. Das Festprogramm wurde nochmals überarbeitet. Erster wichtiger Termin zum Fest: Die Vorstellung der neuen Kirschkönigin, am Freitag, den 17.06.2011 ist es soweit. Als Gäste sind alle ehemaligen Kirschköniginnen eingeladen.

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.