• 1

Informationen zu Verkehrseinschränkungen und Immisionsschutz zum 17. Kirsch- und Ziegelfest

 

Am 06. und 07.Juli feiert der Werderaner Ortsteil Glindow sein 17.Kirsch- und Ziegelfest. Bei der Organisation hatte sich das Festkomitee das Ziel gesetzt, die Belästigungen für die Anwohner gering zu halten. Gemeinsam mit dem Stadtverwaltung Werder, Fachbereich 3 Ordnung und Sicherheit wurde das Festprogramm besprochen und seitens der Veraltung wurde eine Ausnahmegenehmigung für das Fest erteilt. Durch den Fachbereich 3 Straßenverkehrsbehörde wurden die notwendigen Verkehrseinschränkungen für den Bereich „Glindower Kietz“ und für den Festumzug genehmigt. Der Fachbereich wird das Festkomitee bei der Einhaltung der Auflagen für das Fest unterstützen. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, besteht die Notwendigkeit Marktplatz, Luise-Jahn-Straße, Jahnufer und Glindower Kietz vom 06.Juli 2013 09:00Uhr bis 07.Juli 2013 20:00Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr zu sperren. Auch das Parken in den Bereichen ist nicht möglich. An beiden Tagen sollten Sie mit einem erhöhten Lärmpegel durch Besucher des Festes oder durch Musik rechnen.
Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte unterstützen Sie uns und tragen Sie zum Gelingen des 17.Kirsch- und Ziegelfestes bei. Anfragen richten Sie bitte an das Festkomitee.

Chronik des Ortsteiles Glindow – Konstituierende Sitzung des Redaktionsteams

Das Glindower Ortswappen

Am 17.Juni 2013 hatte Glindow‘s Ortsvorsteher Sigmar Wilhelm (Aktion Freie Bürger) zur konstituierenden Sitzung des Redaktionsteams zur Erstellung der Chronik für den Ortsteil Glindow anlässlich der 700-Jahr-Feier im Jahre 2017 eingeladen. Unter Schirrherrschaft des Ortsbeirates Glindow und des Heimatverein Glindow e.V. wird das Team unter Leitung von Vera Neumann die Ortschronik schreiben. Die Chronisten des Heimatverein Glindow e.V. haben in den Landesarchiven schon zu verschiedenen Themen recherchiert und die Erkenntnisse schriftlich festgehalten. Diese Themen sollen fortgeschrieben und weitere Inhalte erarbeitet werden. Zum Redaktionsteam gehören Brigitte Wilhelm, Elke Liere, Barbara Czycholl, Elke Witschel, Friedel Häberer und Fred Witschel. Das nächste Treffen des Redaktionsteams ist bereits geplant.

Die singende Königin

Glindower Kirschkönigin 2013/2014 Tina Tzschoppe

 

Eigentlich sollte der Pressetermin zur Vorstellung der Glindower Kirschkönigin 2013/2014 in der Kirschplantage der Firma Gartenbau Thomas Giese stattfinden. Eigentlich, denn Dauerregen lies den Termin in der Plantage im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen. Doch vorgestellt wurde sie der Presse trotzdem, im Trockenen natürlich. Der Bürgermeister der Stadt Werder/ Havel Werner Große, der Ortsvorsteher Glindows Sigmar Wilhelm und der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereines Walter Kassin waren bei der Vorstellung zugegen.

Weiterlesen

Pressemitteilung zum Aktions-Wandertag am 1.6.2013 in Bliesendorf

Am 1.Juni 2013 versammelten sich ca. 180 Teilnehmer zu dem von der Bürgerinitiative Bliesendorf mit Unterstützung der Ortsbeiräte von Bliesendorf und Glindow inititierten Aktions-Wandertag gegen den geplanten Windpark in unserem Waldgebiet der „ Bliesendorfer Heide“. Ganz herzlich begrüßen konnten wir Werner Große als Bürgermeister der Stadt Werder (Havel) , die Stadtverordneten und Ortsvorsteher Annette Gottschalk und Sigmar Wilhelm, die Stadtverordnete Anja Spiegel und den Kreistagsabgeordneten Hermann Bobka .

Weiterlesen

Wettbewerb in Glindow - Die drei schönsten Glindower Anwesen 2013 gesucht!

Der Ortsbeirat Glindow ruft auch in diesem Jahr wiederum alle Glindower auf, bis zum 20. Juni 2013 die 3 schönsten Anwesen in Glindow zu benennen. Die Vorschläge können in den Geschäften: „Tante Uschis Laden“ und in der „Obstland Apotheke“ abgegeben werden. Eine Jury, gebildet aus den Mitgliedern des Ortsbeirates und Glindower Bürgerinnen und Bürger, entscheidet über die Platzierung. Die Prämierung erfolgt auf dem Ball des 17. Kirsch- und Ziegelfestes am 06. Juli 2013.
Renate Vehlow
Mitglied des Ortsbeirates Glindow

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.