• 1

Vom Glindower Weihnachtsmarkt

Ortsvorsteher Sigmar Wilhelm durchschneidet das Band zum 4.Glindower Weihnachtsmarkt.

Am 13. Dezember 2014 pünktlich um 14 Uhr eröffnete Sigmar Wilhelm den 4. Glindower Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Rendezvous unterm Weihnachtsbaum“ auf dem Gelände der Gaststätte Deutsches Haus. Auch in diesem Jahr hatten Kerstin Stoll und ihr Team dafür gesorgt, dass es viele schöne Dinge rund um die Weihnachtszeit gab.

Es gab Glühwein, Bratwurst, Waffeln und so manche andere Leckerei für die Besucher zum vernaschen. Viele kleine Stände mit Weihnachtsbasteleien luden zum Schauen und Kaufen ein. Bei einer großen Tombola gab es regen Andrang. Jedes Los gewann. Diese Tombola war nur dank der vielen Spenden von Gewerbetreibenden aus Glindow und Umgebung möglich. Der Erlös der Tombola soll für die Beschilderung des Panoramaweges verwendet werden. Der Weihnachtsmann und der Präsident des Glindower Carneval Club, Christian Buge, führten am Nachmittag durch ein kleines Programm. Die Tanzgarde „Kirschblüten“ des GCC trug Gedichte vor, sang und musizierte. Karsten Perenz und die Fercher Jugendjagdhornbläser rundeten das Programm ab. In der Glindower Kirche gab es weihnachtliches Konzert des Chores „Klangkirschen“. Der Weihnachtsmann verteilte Geschenke an die Kinder. Doch so einfach waren diese nicht zu haben. Erst musste ein Gedicht aufgesagt oder ein Lied gesungen werden. In diesem Jahr wurde auch der Weihnachtsmann beschenkt. Die „Kirschblüten“ hatten ein Präsent dabei, doch musste der Weihnachtsmann ebenso erst ein Gedicht aufsagen.
Ein herzliches Dankeschön geht an alle fleißigen Helfern, Unterstützer und Sponsoren. Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Im Namen von Kerstin Stoll und ihrem Team.
Kornelia Zlotowicz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.