• 1

Orstbeiratssitzung

Der Ortsbeirat sprach noch einmal über die Thematik des Flüchtlingsheimes. Die Mehrheit der Mitglieder sprach sich für die Notwendigkeit einer Informations- und Hilfsveranstaltung aus. Vor allem die Anwohner müssten informiert werden. Das Ganze sollte auch vor dem Hintergrund geschehen, dass in Glindow bereits erste Flugblätter gegen das Flüchtlingsheim verteilt werden. Die Einladung zu einer solchen Veranstaltung muss von der Verwaltung ausgehen.

Weiterlesen

Glindower Carneval Cub e.V. feiert sein 60jähriges Bestehen

Gäste über Gäste - Gratulanten zum 60jährigen Jubiläum

Mit seinen 60 Jahren gehört der Glindower Carneval Club e.V. zu den ältesten Karnevalsvereinen in der Mark Brandenburg. Heinrich Schneider, nach 1945 Gemeinderatsmitglied, trug den karnevalistischen Gedanken nach Glindow. Bereits vor 1955 gab es einen Vorläufer des heutigen Vereines. Erst nach dem tödlichen Unfall von Heinrich Schneider 1954, setzte man sich auf Anregungung zweier Babelsberger Junglehrer Gerd Seeger, Hans Schmidt und Horst Haseloff zusammen und gründete 1955 den Glindower Carneval Club. Seither hat der Vereine viele Tiefen und Höhen gehabt. Heute gehört er zu den aktivsten Vereinen im Ort, ist stets beim Baumblütenumzug und beim KIrsch- und Ziegelfest dabei, hat so manchen Gast beim Straßenfest unterhalten und organisiert jedes Jahr den Glindower Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

Glindower Carneval Club e.V. krönt neues Prinzenpaar

Das Prinzenpaar des Glindower Carneval Clubs e.V. André II. und Julia II.

Wer die kleinen Närrinnen und Narren durch die 60.Saison des Vereines war bereits am 11.11.2014 bekannt, wurden doch Arthur I. und Lilly I. bereits zur Schlüsselübergabe inthronisiert. Doch das Geheimnis des neuen großen Prinzenpaares hatte der Karnevalsverein gut gehütet. Noch schwangen bei den "Großen" Mirko I. und Daniela I. das närrische Zepter.

Weiterlesen

Evangelische Kirche Caputh will Flüchtlingen helfen

Die evangelische Kirche Caputh hatte am vergangenen Mittwoch zu einem Treffen eingeladen, um die ehrenamtliche Hilfe für das geplante Flüchtlingsheim Ferch zu organisieren. Mit einem solchen Ansturm hatte wohl Pfarrer Frank-Michael Theuer nicht gerechnet, aber fast 90(!) Bürger waren der Einladung des Netzwerkes gefolgt. Zugegen waren der Leiter der Zentralen Ausländerbehörde des Landes Brandenburg Frank Nürnberger, der Geschäftsführer der B.O.S.S. Sicherheitsdienste Peter Handel, sowie zwei Vertreterinnen der Diakonie.

Weiterlesen

Glindower Narren sind an der Macht

Der Präsident des Glindower Carneval Club e.V. Christian Buge übernimmt den Gemeinderaumschlüssel von Ortsbeiratsmitglied Marlies Frohloff

11:11 Uhr startete der Glindower Carneval Club e.V. seinen Zug. Angeführt vom Fahnenträger marschierten die Garden und Mitglieder des Vereines zum Marktplatz. Hier hatten sich bereits die Kinder der Grundschule, der Kindertagesstätten und viele Glindower versammelt. Den Schlüssel für den Gemeinderaum zu bekommen war einfach.

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.