• 1

Einladung zum Entenessen

Thomas Lorentz - Geschäftsführer der Gaststätte

In Berlin kennt man die jährlichen Charity-Veranstaltungen von Frank Zander. Doch auch in Werder gibt es so etwas. Bereits zum 15.Male lud Gastwirt Thomas Lorentz von der Gaststätte "Der Scharfrichter" am 1.Adventssonntag zum Festessen ein. Seine Gäste waren Familien mit Kindern und Menschen, die sich im Alltag keinen Festtagsbraten leisten können.

Für vorweihnachtliche Stimmung sorgten die heimatlichen Geschichten der Stadtführerin Jutta Enke. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Tina Tzschoppe. Auch die Glindower Kirschkönigin war als Gast zugegen und verteilte so manche Autogrammkarte an Erwachsene und Kinder. "Die leuchtenden Augen, das find ich einfach klasse", so Thomas Lorentz, "das sind Eindrücke, die mag ich irgendwo. Schön wenn sich die Leute einfach mal in guter Atmosphäre unterhalten können. Dazu ist die Weihnachtszeit einfach da." Deswegen macht es ihm Freude, in der Vorweihnachtszeit Menschen einzuladen, für die ein so festlicher Abend nicht selbstverständlich ist. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Tee- und Wärmestube Werder. Heike Danz ist dort ehrenamtliche Helferin und findet die Idee gut. Es zeigt den Menschen, dass sie nicht allein gelassen werden. Sie werden im Alltag mit vielen Problemen konfrontiert und eine solche Veranstaltung gibt die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen, so Heike Danz. Für manchen Bedürftigen ist es nicht leicht, so eine Einladung anzunehmen. Aber sie sind dankbar dafür und so ist am Ende der Veranstaltung für Thomas Lorentz Bescherung. Es ist versprochen, im nächsten Jahr wird es wieder eine Einladung zum Entenessen geben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.