• 1

1. Tourismustag in Werder (Havel) mit rund 50 Gästen

Pausengespräch mit Frank Ringel vom gleichnamigen Yachthafen in Töplitz

Regionalität ist das Topthema im Tourismus. „Je mehr sie sich auf die Besonderheiten ihrer Region spezialisieren, je authentischer sie dabei sind, desto zufriedener werden ihre Gäste sein“, sagt Patrick Berger. Der Leiter der Klassifizierungsabteilung des Deutschen Tourismusverbands war am Mittwoch einer der Referenten des 1. Werderaner Tourismustages im Werderaner Tannenhof.

Weiterlesen

Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung am 21. März 2019

Die Stadtverordneten haben Werders Bürgermeisterin Manuela Saß einstimmig beauftragt, Kaufverhandlungen zum Erwerb des Scala Kulturpalastes aufzunehmen. Damit solle ein Anstoß zur Sicherung der Bausubstanz und der kulturellen Nutzung des denkmalgeschützten Hauses gesetzt werden. Erste Verhandlungsergebnisse sollen den Stadtverordneten noch vor der Sommerpause vorgelegt werden. Der Scala Kulturpalast wird seit 2015 durch den Pächter Gösta Oelstrom erfolgreich als Veranstaltungsort mit Konzerten, Comedy, Lesungen, Kino und Gastronomie betrieben. Unlängst ist der Freundeskreis Scala Kulturpalast Werder e.V. gegründet worden.

Weiterlesen

Neue Leiterin Stadtverwaltung Fachbereichs 4 in Werder (Havel)

Neue Leiterin Stadtverwaltung Werder Fachbereich 4 Alina Braun

Aline Braun hat am 1. März den Fachbereich 4 der Stadtverwaltung Werder (Havel) übernommen. Die 37-Jährige Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin (FH) hat damit die Nachfolge von Ralf Schwarzer angetreten und ist für die Bereiche Sanierung, Bauverwaltung, Bauleitplanung und Tiefbau sowie für die Straßenverkehrsbehörde und den Bauhof verantwortlich.

Weiterlesen

Baumblütenlauf am 28. April 2019

Fotos vom Baumblütenlauf 2018 Paula Grüning

Die Stadt und der Stadtsportbund Werder (Havel) laden alle Lauffreunde am 28. April zum  Baumblütenlauf ein. Der Jedermann-Lauf im Stadtwald wird traditionell zum ersten Festsonntag des Baumblütenfestes ausgetragen, das in diesem Jahr vom 27. April bis 5. Mai stattfindet. „Angesprochen sind Laufinteressierte aller Altersklassen“, sagt der Vorsitzende des Stadtsportbundes, Klaus Dieter Bartsch. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Voriges Jahr hätten die Veranstalter rund 350 Läuferinnen und Läufer gezählt.

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.