• 1

Veranstaltungstipps

Erster Spatenstich für weitere neue Kita in Werder (Havel)

Erster Spatenstich für neue Kita in Werder (Havel)

Mit einem ersten Spatenstich haben am 7. Mai um 10 Uhr offiziell die Bauarbeiten für eine neue Kita in Glindow begonnen. Die kommunale Haus- und Grundstücksgesellschaft wird im Auftrag der Stadt einen Neubau für ca. 100 Kitaplätze errichten. Die Kosten dafür betragen 3,6 Millionen Euro, die HGW hat dafür einen Kredit bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg aufgenommen.

Weiterlesen

Landrat übergibt Baugenehmigung für die Haveltherme beim Baumblütenball

Übergabe der Baugenehmigung

Die Baugenehmigung für die Havel-Therme ist da. Der Landrat von Potsdam-Mittelmark, Wolfgang Blasig, hat die Genehmigung beim Baumblütenball in Werder (Havel) am Abend, des 26. April 2019 feierlich an Werders Bürgermeisterin Manuela Saß überreicht. Sie reichte die Genehmigung für das neue Bad am Zernsee an den Partner für das Tourismusprojekt, Andreas Schauer, weiter.

Weiterlesen

Alarmübung der Werderaner Feuerwehren

Der Stellvertretende Wehrführer Stephan Kranig mit Feuerwehrleuten im Bereitstellungsraum Kesselgrundstraße

Zu einer Alarmübung sind am 24. April 2019 alle sieben Ortswehren der Stadt Werder (Havel) gerufen worden. Ziel war die Überprüfung der Handlungsbereitschaft der Feuerwehren bei einer Einsatzlage am Stadtbahnhof Werder (Havel). Dazu sind die Feuerwehren mit Sondersignalen in die beiden Bereitstellungsräume im Bahnhofsumfeld beordert worden (Kesselgrundstraße und Otto-Lilienthal-Straße). Hier wurde die Abmarschbereitschaft hergestellt.

Weiterlesen

Keine privaten Osterfeuer

Wegen der hohen Waldbrandwarnstufe sind die von der Stadtverwaltung Werder (Havel) ausgesprochenen Genehmigungen für private Osterfeuer ausnahmslos erloschen. Darauf weist Werders 1. Beigeordnete Christian Große hin. Mehrere Privatleute hatten Brauchtumsfeuer beantragt, die höher als 1 Meter sein sollten. Für solche Feuer benötigt man eine Genehmigung der Ordnungsbehörde, die aber ab Waldbrandwarnstufe 4 ihre Gültigkeit verliert. Christian Große empfiehlt dringend, wegen der hohen Waldbrandgefahr derzeit gänzlich auf das Abbrennen von Lagerfeuern auf Privatgrundstücken zu verzichten.

Die Preisträger für Goldene Kruken stehen fest

Die Preisträger mit Blütenkönigin Peggy Sinning (Mitte), Bürgermeisterin Saß (l), dem 1. Beigeordneten Christian Große (4.v.r.) und Dr. Reinhard Schmidt vom Obstbauverein (3.v.r.).

Nachdem Familie Lapp vor elf Jahren das Grundstück mit dem großen Obstgarten in Bliesendorf gekauft und in „Lapp a Rosa“ getauft hatte, begann sie bald darauf auch mit dem Keltern von Obstwein. Zunächst in kleinem Maßstab mit Johannisbeeren, doch daraus wurde immer mehr. Seit drei Jahren ist die „Lapp a Rosa“ eine Station des Blütenbusses, der die Gäste des jährlich stattfindenden Baumblütenfestes vom Bahnhof Werder (Havel) aus halbstündlich raus auf den Obstpanoramaweg und zu weiteren Obstgärten und Plantagen fährt. 

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.